Cane corso wesen

Bei guter Erziehung ein liebenswerter Familienhund. Er liebt Streicheleinheiten und ist leicht erziehbar, wenn er liebevoll, konsequent und fair behandelt wird. Sein verspieltes Wesen und seine Arbeitsfreude zeigt er, wo er kann: beim. Er wird in Bayern und Brandenburg als Listenhund geführt, hat aber eigentlich ein sehr freundliches Wesen. Man mag sich wundern, warum dieser ruhige Hund ein Listenhund ist. Bei uns erhält er auch manchmal die Bezeichnung „ Italienische Dogge“ oder „Italienischer Moloss“. Er ist anhänglich und seinen Besitzern treu ergeben. Er hat ein freundliches und ruhiges Wesen und ist in psychischer Hinsicht sehr ausgeglichen.

Auch Verspieltheit und Geduld im Umgang mit Kindern gehören zu. Er wird sich, wenn er früh sozialisiert und konsequent aber verständnisvoll erzogen wird, angenehm und freundlich verhalten. Fremden gegenüber zeigt er jedoch eine zurückhaltende Distanz. Im Nachfolgenden wollen wir versuchen Ihnen das Wesen dieser großartigen Rasse näherzubringen. Ich mag prinzipiell keine Verallgemeinerungen und diese hier "ist kein Hund für Anfänger" gehört dazu. Weiter zu Verwendung und Wesen -. In Italien arbeiten diese Hunde oft im Rudel und werden als Familien-, Schutz-, Herdentreiber – oder Hütehunde gehalten und sind außerhalb Italiens leider noch selten anzutreffen. Er zeichnet sich besonders durch sein ruhiges, kinderliebes und freundliches Wesen aus. Die Geschichte und der Ursprung des Hundes sind umstritten und nicht sicher.

Fellfarben ‎: ‎Meist in schwarz, grau, braun Gewicht ‎: ‎Rüden: 45 – 50 Kg, Hündinnen: 40 – 45. Alle Infos zur italienischen Hunderasse. Cane Corso sind geborene Wachhunde jedoch. Doch ausgestorben ist er nicht. In der Vergangenheitwurde er zur.

Aus unserer Zucht bieten wir Schutz und Sicherheit auf 4 Pfoten an für die ganze Familie. Vater ist Genesios aka Dschingis Khan, ein knochenstarker Rüde ebenfalls mit. Fremden Personen gegenüber verhält sich diese Rasse in aller Regel reserviert und zeigt wenig Interesse. Erkennt der Hund jedoch eine bedrohliche Situation, so kann er. Er ist nicht der klassische opportunistische Schmeichler- Hund, der Hund mit gemeinster Rhetorik. Dies hat jedoch weniger mit seinem Wesen sondern eher mit seinem imposanten Erscheinungsbild zu tun. Cane corso ein Hund mit Charakter.

Sonst steht der Corso weltweit auf keiner Liste! Dennoch: Einen Corso würde ich ungern in falsche Hände sehen. Jeder grosse und kräftige Hund kann bei fahrlässiger Erziehung eine Gefahr.