Capital immobilien kompass frankfurt

Offenbach kämpft mit Imageproblemen. Daran ist vor allem der benachbarte Flughafen schuld. Doch die Stadt geht in die Offensive – und setzt auf das Leben am Fluss. Im März startete im ehemaligen Industriehafen die Erschließung für das neue. In Eschborn überwiegen mittlere und gute Wohnlagen. Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.

Capital immobilien kompass frankfurt

CAPITAL IMMOBILIENKOMPASS – die neuen Regio Guides.

Frankfurt – Seit knapp zehn Jahren kennt Frankfurts Wohnungsmarkt nur eine Richtung: aufwärts. Aber lohnt es sich noch, zu bauen oder zu kaufen? Berlin (ots) – Steigende Kaufpreise lassen Brutto-Mietrenditen in gesuchten Wohnlagen unter drei Prozent. Der selbstständige Berater Michael Morgen schätzt die Kombination aus exklusiver Wohnung und idealer Lage. Foto: David Klammer für Capital.

Trotz hohen Preis- niveaus bietet der Frankfurter Stadtteil Potenzial für weitere Wertsteigerungen. Neubau- Projekte in Frankfurt a. Der Fluglärm plage die Mainzer in fast allen Stadtgebieten.

Capital immobilien kompass frankfurt

Hier ist die Wohnlagenkarte von Frankfurt am Main:. Die neusten Preise zu Kauf, Miete und Rendite. Ganz Deutschland wird in über 11. Capital zeichnet erneut im Rahmen des Makler- Kompasses die besten Vermittler im Verkauf von Wohnimmobilien.

Zum Vergleich: In Frankfurt oder Stuttgart lag der Preissprung im selben Zeitraum lediglich bei knapp zehn Prozent. Wohnungen wird die Umwandlung von Büro- in Wohnfläche besonders gefördert. Immobilienscout eigene Datenerhebung. Tiffany hat diesen Pin entdeckt.

Entdecke (und sammle) deine eigenen Pins bei Pinterest. Welches sind die exklusivsten Wohnlagen in Ihrer Umgebung? Welches die Aufsteiger – und wo sind die Preise auf dem Weg nach unten? Capital hat in Zusammenarbeit mit 250 Maklern und durch Recherchen vor Ort eine detaillierte Übersicht für die wichtigsten 36 Städte erstellt: Was. Ohne professionelle Unterstützung durch eine der Relocation Firmen in Frankfurt wird die.

Deshalb haben wir das Angebot in Print und Digital kontinuierlich ausgebaut. Nun starten wir die Regional-Offensive. Neben den Analysen und Reports bietet das Heft einen Service-Teil. Durchschnittliche Einfamilienhäuser kosten zwischen 1,2 und drei Millionen Euro.

München steht an der Spitze, gefolgt von Frankfurt und Mainz.