Dgfm herbstsymposium 2017

Hosted by Jürgen Scheubach – Berater im Gesundheitswesen. Wahlen bei der DGfM : Der Vorstand. MDK Einrichtungen in digitaler Form. Wir bedanken uns bei allen Interessenten für das positive Feedback und freuen uns schon auf das nächste Jahr bei der DGfM.

Der erste Tag fokussiert auf das.

Dgfm herbstsymposium 2017

Besuchen Sie uns an unserem Stand am 19. RIGHTCODING FALLBEGLEITEND: MOMO. Oktober in Frankfurt wird die elbamed GmbH auch in diesem Jahr mit ihren DRG- und MDK-Spezialisten vertreten sein. Mitglied bei einem Kooperationspartner: DGfM femak. Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. DRG-Control auf Messe in Frankfurt. Fehlsteuerungsanreiz als Folge der Entgeltverhandlungen.

Dgfm herbstsymposium 2017

Norbert Roeder der DRG Research Group des Universitätsklinikum.

Jahre DGfM sind ein Grund zum Feiern! Herbstsymposium tun und freuen uns auf alle Geburtstagsgäste. Eingeladen sind Personen aus Krankenhäusern, Krankenkassen, Medizinischen Diensten und der Industrie, die mit dem Thema der Vergütung stationärer. Revision der ICD – Chancen und Herausforderungen. Rechtssprechung des BSG zur Krankenhausabrechnung. Rechnungsprüfung im Wandel – Wohin führt der Weg?

Kodierrevision in der Schweiz – Wieviel Prüfung muss sein? Parken außerhalb des Hotelgeländes, Gebühr: 3,20 EUR pro Stunde, 32 EUR pro Tag. Im Herbst finden zudem das vierte und fünfte „Intensivseminar Medizincontrolling“ statt, das gemeinsam mit der Akademie für Weiterbildung der Universitäten Heidelberg und Mannheim angeboten wird. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist die Zahl der eingegangenen Vorschläge von 25 auf 30 gestie- gen. Diese entfallen im Wesentlichen auf Vorschläge von Krankenhäusern und Verbänden mit. KU Gesundheitsmanagement – Das Fachmagazin. DRG: Informationen über Diagnose Related Groups, allgemeine und spezifische Codierungsrichtlinien, Modelle, Vergütung, Neubauer Gutachten Deutschland. Erika Raab studierte Rechtswissenschaften an der Universität Greifswald.

Während des Studiums arbeitete sie als Studentische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht (Inhaber Prof. Dr. Jürgen Kohler). Nachdem sie zunächst als Anwältin mit dem Schwerpunkt Medizinrecht in Rostock tätig. VISUS Symposium, Zeche Zollverein Essen.

Branchenveranstaltungen teil und untersützt diese mit Fachvorträgen und Anwenderberichten.