Edelstahl bläuen

Das Anlassen oder Bläuen ist eine Wärmebehandlung, in der ein Werkstoff gezielt erwärmt wird, um seine Eigenschaften zu beeinflussen, insbesondere um Spannungen abzubauen, aber auch zu rein dekorativen Zwecken. Großtechnisch wird das Anlassen bei der Verarbeitung von Stählen, Aluminium- und anderen. Eine Schraube wird zum Bläuen auf 299C° erwärmt. Weiteres Bild melden Melde das anstößige Bild. Der Verlauf der Anlassfarben ist sehr schön zu.

Man bekommt aber bei Edelstahl auch je nach Temperatur Anlauffarben. Ist halt kein Kohlenstoffstahl. Was für einen Edelstahl hast Du denn. Wegen den Herdplatten – ich habe Induktion, da geht bei Edelstahl leider nichts 😉 Ob der Ofen die 250° schafft oder nicht weiss ich nicht, kontrolliert habe ich nicht. Laut der Grafik aus dem Link im #1 Beitrag sollten ~250° reichen für eine Goldene Farbe. Hallo zusammen, jeder von uns kennt sie – die gebläuten Schräubchen im Uhrwerk.

Eine Art sie zu bläuen ist die Erhitzung auf 300°C (Kornblumenblau) – dies habe ich selbst schon viele, viele mal gemacht. Aber da gibts noch eine andere Methode – das chemische Bläuen und darum gehts mir – wie wird. Du mit Polieren von vorne beginnen mußt. Ich mache später mal ein Photo davon. Vielleicht hast Du Schrottwerke zum Ausprobieren. Schrauben bläuen ist kein Hexenwerk, man muß aber ein bischen üben. Wenns garnicht klappt, ist die Schraube aus Edelstahl, oder vernickelt.

Als ich jetzt die Suchfunktion nach Bläuen bemühte fand ich dieses Rezept: 3. Royal Blue" von Colt,einfach auf hochglanz poliertes Edelstahl das im Anschluss brüniert wird. Sieh dir mal im web einige Colts an. Zum Bläuen muss das Werkstück ja wieder erhitzt werden, was dazu führt, dass sich das Gefüge entspannt und die Härte verloren geht. Kann man dies irgendwie umgehen? Ich habe schon mal in irgendeinem Video auf youtube einen englischen Schmied gesehen welcher das Blech mit Wasser gehärtet. Macht doch bei Edelstahl auch gar keinen Sinn.

Vernickelt wird nur bei nicht rostfreien niedriglegierten Stählen als Korrosionsschutz, aber da klappt das mit dem thermischen Bläuen eh nicht. Oder halt zu dekorativen Zwecken, welche aber bei Edelstählen auch keinen Sinn macht, da diese selbst.