Glarner dialekt wörter

Wie sind etwa blaab „blau“, üüch. Hase „Hasen“, selbst in fare „fahren“, lang. Im Winter schniits im Gaster, während es im Bezirk See zum grössten Teil schneit. Ebenso wird in Weesen "es nüüs Hus buut" und in Rapperswil "es neus Hus baut". Je weiter man Richtung Walensee geht, desto mehr lehnen sich die Ausdrücke dem Glarnerischen an, während in Rapperswil der zürcherische Einschlag gut. Die Glarner singen, wenn sie sprechen und für nicht Einheimische ist es eine Herausforderung, den. Dialektwörter S, Hochdeutsch, Bemerkungen, Region, Hinweis.

Schabziger, Glarner Kräuterkäse. Schweizerisches Idiotikon – Wörterbuch der schweizerdeutschen Sprache. Bäbler, Heinrich: Glarner Sprachschuel. Dialekt -Komödie in zwei Akten von Kaspar Freuler und H. Der erste Teil (Der Vokalismus der Glarner Mundarten) wurde von Herrn Prof. Zur Stellung und Gliederung der Glarner Mundart § 117—118. Verzeichnis der Orts- und Flurnamen im Kanton Glarus.

Glarner dialekt wörter

Dabei wurde der Dialekt von Kerenzen neuerdings aufgenommen, der. Da stüünd am Aafang zum Biispiil zwänzg Wörter, wome dä ime Luggetheggscht am rechte Platz sött iisetze.

Mä mos aso echlei hiirne und kombiniere, as dä alls schüü uufgaat. Da hets eifacheri, aber ä schwirigeri Uuffgabe, wo vermuetli ä die nuch echlei fordered, wo i dr Glarner Mundart guet deheimed sind. Im Schweizerdeutsch treten Wörter je nach Dialekt in verschiedenen Varianten auf. Softkeyboards können dem User während der Texteingabe Wortvorschläge anzeigen. Sind diese Vorschläge gut, sparen die Benutzer Tipparbeit. Bisher wurden für Schweizerdeutsch meist ungeeignete Vorschläge. Bei gewissen Begriffen kommen aber selbst Dialektkenner ins Schwitzen, oder wusstest du was eine "Häärleischu" ist? Im Sarganserland auch der Pipolder oder im Glarnerland der Flickflauder.

In dieser Folge gibt es nicht nur Glarner Begriffe die erraten werden, sondern auch noch ein kleines. Nomenklaturkommission-Schreibregeln-FlurGewaessernamen-KtGL. Regionale Unterscheidungen im Kanton Glarus. Dieter Brunnschweiler, New Glarus (Wisconsin).

Der Düdülle ist Spezialist gsi und hät mer wiiter erzellt, es sig äs cheibe Stugg. Wörter ufegrüeft, ich söll nüd öppe etschlafe, wenns dänn eso müüseli stille sig, und falls. Zwerg Baartli in Glarner Mundart mit "Übersetzung". Das Buch in Glarner Mundart hat im Nachtrag eine Übersetzung für gewisse typische Glarner Wörter.

Das Buch ist im "Unterländer Dialekt " geschrieben so sagt man in Glarus zum Beispiel "Zwäärg" und im Hinterland, so in Braunwald ist es ein " Zwerg". Zupfen wir einige Halme mit vollen Ähren heraus! Oder das Verb to tartle aus dem schottischen Dialekt. Sinngemäss bedeutet es, zu zögern, weil man sich nicht gleich an den Namen des Gegenübers erinnern kann.

Oder der französische frotteur (ein Herr, der Freude daran findet, in Menschenmassen seinen Beckenbereich an Damenpos zu reiben):. Die verschiedenen Dialekte sind untrennbar mit der Schweizer Kultur und Mentalität verbunden. Nur schon zwei, drei Wörter Baseldeutsch wirken da Wunder», erzählt Agapi Fostiropoulos, die den Fortgeschrittenen-Kurs an der GGG (Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige) in Basel besucht. Althochdeutsche, keineswegs das dem Verfasser schon von seiner archaischen Glarner Mundart her bestens vertraute Mittelhochdeutsche gemeint ist.