Makerspace köln

Auf der vierten Etage der Zentralbibliothek finden Sie alles rund um Musik, Medien und Makerspace. Vinyl-Bar, VR-Brillen, 3-D Drucker und vieles mehr. Von Schnupperkursen über Fotobearbeitung, Social Media oder Online- Recherche bis zum Makerspace -Programm: Machen Sie mit bei unseren Workshops! DingFabrik – Das FabLab in Köln. Etage der Kölner Stadtbibliothek eröffnet ein " Makerspace ", in dem die Nutzer der Bücherei neue Technologien ausprobieren können.

Unser Makerspace -Programm geht in die nächste Runde! Ab sofort liegen die Flyer aus, außerdem findet ihr online alle Termine bis Dezember. Auch das senseBox-Team, das ihr. Beiträge über Makerspace von Stadtbibliothek Köln. Die Makerspace -Kurse der Stadtbibliothek Köln gehen in die nächste Runde! Für Jugendliche und Erwachsene haben wir z. Kurse zu Arduino, Amateurfunk und Tontechnik sowie Cryptopartys und eine Vorführung des NAO- Roboters. Praxisorientiert neue Entwicklungen aus der digitalen Welt kennenlernen – das ermöglichen die Digitale Werkstatt und Makerspace in Köln.

Für die jüngeren Maker gibt es. Projekt im Rahmen eines Videoproduktionskurses im Netzwerk Medien an der Universität zu Köln. Technik von innen: Bei diesem Workshop im Makerspace der Stadtbibliothek Köln lernten die Kinder viel über das Innenleben technischer Geräte. Durch die digitale Transformation befindet sich unsere Gesellschaft im Umbruch. Dies gilt auch für die Rolle der Öffentlichen.

Hier konnten Besucher schon vor drei Jahren einen 3D-Drucker kennenlernen. Neben einem 3-D-Drucker und -Scanner stehen den. Die Stadtbibliothek Köln ist ja bekanntlich sehr engagiert, wenn es um neue Technologien bzw. Jetzt eröffnet die Stadtbibliothek die nächste industrielle Revolution, wie auf der Website der Stadt Köln zu lesen. Dort geht nämlich der erste 3D-Drucker in einer deutschen öffentlichen Bibliothek in. Ende letzten Jahres besuchte ich die Kölner Stadtbibliothek und lernte den Ort Bibliothek als etwas vollkommen Neues kennen.

Die Bibliothek als Makerspace, wo ich Zugang zu Wissen erhalte, in dem ich es miterschaffe und nutze, statt nur in Büchern herum zu blättern oder das Internet danach zu. Das sind öffentliche Räume, an denen Tools und Materialien zu finden sind, um kreativ und produktiv werden zu können. In der Stadtbibliothek Köln gibt es einen solchen Makerspace : „Er ist ein offener Raum für neue Ideen, Potenziale und Do-It-Yourself-Projekte. Gibt es an Köln etwas zu bemängeln ? Naja, vielleicht die Nachkriegsarchitektur, die sich stets schamhaft hinter lärmenden Baustellen versteckt. Die innerstädtische Sauberkeit, deren Standard sich seit dem Mittelalter zumindest nicht deutlich verschlechtert hat?

Hier finden Sie eine Auflistung von Institutionen die sich mit generativer Fertigung beschäftigen.