Repair cafe feuerbach

RepairCafe S- Feuerbach – mach mit! Gemeinsam Elektrogeräte, Unterhaltungselektronik, Kleidung uvm. Wir erneuern gemeinsam kaputte Geräte, lernen voneinander und. Sie reparieren mit Hilfe von Helfern Ihre Dinge selbst, um diese vor dem Müll zu retten. Kommen Sie persönlich zum Termin an den Ort des Trägervereins und fragen Sie ggf.

Bringen Sie Ihr Gerät mit oder kommen Sie zum Helfen! Wir freuen uns über Menschen, die gern anderen beim Reparieren. Gegen eine geringe Gebühr hat jeder bei uns die Möglichkeit an geeigneten Arbeitsplätzen seine Ideen zu verwirklichen. Du findest bei uns ein großes Sortiment an Hand- und Elektrowerkzeugen aber auch größere Maschinen.

Kein Werkzeug, keine Ahnung, zwei linke Hände, keine Lust alleine zu werkeln oder einfach nie dazu gekommen? Jetzt auch im Stuttgarter Westen. Im Hobbyhimmel in Stuttgart Feuerbach (Siemensstr. 140). Außerdem bringt Foodsharing an allen drei Tagen Snacks und Backwaren vorbei ! Diese müsst ihr nicht reparieren, sondern nur recyceln durch aufessen. Das genaue Programm Öffnungszeiten: Donnerstag, 18. Wem die Sonderaktion viel zu spontan ist, hat am Dienstag, 14.

Uhr im Shackspace Wangen oder am Montag, 20. Im Textilbereich reparieren wir mit Euch Kleidungsstücke und Accessoires in den unterschiedlichsten Farben. Die Gründerin Amely Holz freut sich auf viele Besucher – und sucht noch Tüftler, die mithelfen, und Werkzeug. Reparatur genau wir Euch unterstützen können. Hier helfen Flüchtlinge engagiert mit, etwa Toaster, Radios oder kaputte Jackenärmel zu reparieren. Ein geeignetes Café findet man im Internet: Auf der Seite repaircafe. Treffs der Initiative „Reparieren statt wegwerfen“ vor.

In Stuttgart finden die Treffen zum Beispiel. Clever reparieren statt wegwerfen. Ob elektrische Geräte, Möbel, Spielzeug, Fahrräder, Kleider oder andere Dinge. Nicht alles, was defekt ist, muss gleich weggeworfen werden. Veranstalter: Hobbyhimmel- die offene Werkstatt.

Für unsere Stadt ist der Vorschlag: Ergebnis (nur gut):. Forum Zukunftsfähiges Esslingen. Nach dem Motto: „Zusammen reparieren statt alleine wegwerfen! Nach langer Suche hat der Freundeskreis Flüchtlinge Stuttgart-Süd. Besucher im „Gerber “ ihre defekten Gegenstände unter fachlicher Anleitung reparieren.

Ein kleines Team hat auch in der Bonner Altstadt ein Zeichen gegen die Wegwerf -Gesellschaft gesetzt und ein Bar statt einem „ Cafe ´“ im Netzladen eingerichtet.